Peugeot Brennstoffzellen-Lieferwagen kommt noch 2021

Noch in diesem Jahr soll der Peugeot e-Expert Hydrogen mit Brennstoffzelle auf den Markt kommen.

Bislang sind bei elektrischen Nutzfahrzeugen oft die Reichweite und die langen Ladezeiten eines der Hauptprobleme, mit dem e-Expert Hydrogen bietet Peugeot ab Ende 2021 die passende Lösung an.

Der „Plug-in-Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektro“-Antrieb soll alle Vorteile der alternativen Antriebsmöglichkeiten kombinieren.

Dank dem Wasserstofftank soll eine Brennstoffzelle Energie für rund 400 Kilometer Reichweite liefern, die Betankung erfolgt in nur wenigen Minuten, ganz wie bei einem Auto mit Verbrennungsmotor.

Zusätzlich steht auch noch eine 10,5 kWh große Batterie zur Verfügung, die via Steckdose aufgeladen wird. Damit soll zusätzliche Schubkraft zur Verfügung stehen und die Reichweite erhöht werden.

Der Fahrer kann zudem aus drei Fahrmodi wählen, wobei nur im Power-Modus die volle Leistung von 136 PS zur Verfügung steht.

Im Normal-Modus hat man noch 109 PS, im Eco-Modus nur noch 82 PS, womit er eher als letzte Reserve gesehen werden kann.

Die Kunden werden zwischen zwei Längen wählen können, im Bestfall stehen 6,1 m3 Laderaum zur Verfügung. Preise hat Peugeot leider noch nicht genannt.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorPeugeot

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen