Pfarrer Friedl: Schädelbruch nach Sturz mit dem Rad

Der im Fall Arigona Zogaj bekannt gewordene Pfarrer Josef Friedl ist bei einem Sturz mit dem Fahrrad schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich in seiner Heimatgemeinde Ungenach.
Friedl (66) war gestern mit seinem Drahtesel auf einem abschüssigen Straßenstück zu Sturz gekommen. Dabei erlitt er einen Schädelbruch und eine Gehirnblutung. Sein Zustand ist kritisch. Der Unfallhergang ist Gegenstand von Ermittlungen, Zeugenaussagen gibt es nicht. Die Polizei untersucht, ob weitere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt waren. Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde der Geistliche, als er der von der Abschiebung bedrohten Kosovarin Arigona Zogaj Unterschlupf gewährte.



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen