Pfarrer: Kirchenasyl statt Abschiebung

Während Tausende Menschen verzweifelt in den Westen wollen, soll in St. Georgen an der Gusen (OÖ) eine perfekt integrierte Flüchtlingsfamilie nach Ungarn abgeschoben werden.

So sieht es das Dublin-Abkommen vor, da sich die Afghanen dort einen Tag vor ihrer Weiterreise nach Österreich aufgehalten haben. Pfarrer Franz Wöckinger gibt nun der Familie Schutz, gewährt ihr Asyl in seiner Kirche.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen