Pfeiffer zeigt ihren royalen Look aus "Maleficent 2"

Sie war Catwoman, sie ist Superheldin Janet Van Dyne, nun wird Michelle Pfeiffer zu Königin Ingrith.

Die vermeintlich böseste Fee der Märchenwelt kehrt in die Kinos zurück und wird sich einmal mehr als herzensgute Fabelgestalt erweisen. Anlegen sollte man sich mit der lieben Maleficent aber nicht. Wer sie sich zum Feind macht, ist mit einem hundertjährigen Fluch noch gut bedient.

Die alternative Dornröschen-Adaption "Maleficent" wurde 2014 zum Publikumshit und trat eine Flut von Live Action Remakes diverser Trickfilm-Klassiker los. 2020 schlüpft Angelina Jolie ein zweites Mal in die Titelrolle und beschützt erneut magische Moorlandschaften vor niederträchtigen Menschen.

Einer davon dürfte von keiner Geringeren als Michelle Pfeiffer verkörpert werden. Die Aktrice wurde als Queen Ingrith bestätigt, und da der Film schon zwei Heldinnen hat (an der Seite von Jolie spielt Elle Fanning), stehen die Chancen nicht schlecht, dass die Königin ein Bösewicht ist. Wie Ingrith auf der großen Leinwand aussehen wird, teaserte Pfeiffer nun via Instagram an:

"Maleficent 2" startet am 28. Mai 2020 in den österreichischen Kinos.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KinoDancing StarsMichelle Pfeiffer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen