Pferd stürzte in Keller von Einfamilienhaus

Tierrettung in Schrattenbach (Neunkirchen): Ein Pferd stürzte über eine Treppe in den Keller - Tierarzt und Feuerwehr halfen Besitzer und Tier aus der Patsche.
Mit dem Einsatzstichwort „Pferd in Schacht gestürzt" wurde am Freitag die Feuerwehr Grünbach-Schrattenbach nach Hornungstal (Gemeinde Schrattenbach) alarmiert. Ein 31-jähriger Wallach war bei einem Einfamilienhaus über eine Kellertreppe hinabgestürzt, durchbrach die Kellertüre und blieb im Tiefgeschoss liegen.

Der erste Versuch das Pferd aufzurichten und über die Stiege zu begleiten misslang jedoch. Der Tierarzt gab dem Wallach ein Beruhigungsmittel, dann konnte das Ross mittels Gurt aus dem Keller befreit werden. Nach einer Kontrolle und weiteren Versorgung durch den Tierarzt konnte der Wallach zurück auf die Weide gebracht werden. (Lie)



CommentCreated with Sketch.1 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
NeunkirchenNewsNiederösterreichFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren