Philippa Strache löscht ihr Facebook

Philippa Strache und Heinz-Christian Strache. Nach der "Auszeit" die Facebook-Trennung?
Philippa Strache und Heinz-Christian Strache. Nach der "Auszeit" die Facebook-Trennung?picturedesk.com
Nimmt sie während der ehelichen Auszeit auch eine Facebook-Auszeit? Am Dienstag ist das Facebook-Konto von Philippa Strache aus dem Netz verschwunden.

Seit Mai leben der gefallene Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache und seine Frau Philippa im Rahmen einer "Auszeit" getrennt. "Wenn mir die Aussage von Herrn Heinz Christian Strache [...] zur Kenntnis gebracht wird, wonach wir uns für eine Auszeit und eine räumliche Trennung im Interesse unseres kleinen Sohnes, der durch die vergangene Ereignisse emotional sehr belastet sein könnte, entschieden hätten, so kann ich diese Aussage bestätigen", heißt es von Frau Strache im Protokoll.

Hoffnung auf Liebes-Comeback

Gerade Facebook-Postings schürten bei vielen Fans aber die Hoffnung, dass es etwas mit dem Liebes-Comeback der beiden Politiker werden könnte. Man wolle "Zug-um-Zug wieder einen gemeinsamen Lebensweg finden", gab der nunmehrige Team-HC-Strache-Spitzenkandidat für die Wien-Wahl bekannt. Auf Facebook und WhatsApp postete Strache auch Bilder mit seiner Ehefrau, unter anderem mit ""Es braucht keine Erklärung" und Herz-Emoji untertitelt.

Keine Social-Media-Unterstützung?

Doch auf Social-Media-Unterstützung seiner Frau im Wien-Wahlkampf kann Strache offenbar nicht hoffen: Am Dienstag war das Facebook-Profil seiner Frau Philippa überraschend und von allen anderen Medien unentdeckt aus dem Netz verschwunden. Abrufbar ist noch das Instagram-Profil der Politikerin, das aktuellste Posting ist dort allerdings bereits rund 20 Wochen alt. Ein Zeichen für den kompletten Social-Media-Rückzug?

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
FacebookPhilippa StracheHeinz-Christian Strache

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen