Pietro Lombardi singt auf Clubhouse – Account gesperrt

 Pietro Lombardi
Pietro Lombardiimago images
Pietro Lombardi fühlt sich diskriminiert. Er habe die Audio-Chat-App "Clubhouse" ausprobiert, und sei kurz darauf gesperrt worden, erzählt er.

Auf Instagram beschwerte sich der Sänger über seinen Rausschmiss aus "Clubhouse": "Ich habe nichts gemacht. Ich bin in Räumen drin und höre nur zu. Ab und zu singe ich etwas. Ist Schweigen in Gruppen ein Regelverstoß?".

Pietro bittet um Reaktivierung seines Accounts

Nun appelliert Pietro Lombardi an die Macher der App: "Clubhouse, könnt ihr mich wieder entsperren?“, fragte er in seiner Instagram-Story. Auch sein Fans hat der 28-Jährige mobilisiert, um sich für ihn stark zu machen und an die Verantwortlichen eine E-Mail zu schreiben. Seitens der Plattform gibt es bisher keinen Kommentar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Pietro LombardiClubhouse

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen