Pietro zieht als Ameisenbär über "Masked Singer" her

Pietro hat sich verkleidet.
Pietro hat sich verkleidet.imago/screenshot RTL
Der Sänger ist immer wieder für einen guten Spaß zu haben. Das bewies er auch bei Pochers Show "Gefährlich ehrlich".

Dass RTL aktuell einen kleinen Zwist mit Prosieben hat ist kein Geheimnis. Als am Dienstag die erste Folge der dritten Staffel von "Masked Singer" über die Bühne ging, schaltete man aus dem Nichts ein altes Promi-Special von "Wer wird Millionär" aus. Tatsächlich schaffte es RTL damit, seinem Konkurrenten die Quoten ein wenig zu vermiesen. 

"Erst heute gefragt"

Nun gehen die Sticheleien weiter. Am Donnerstag stellte Oliver Pocher in seiner Sendung "Gefährlich ehrlich" sein neue Rubrik "Der Star unter der Maske" vor. Eine ganz klare Anlehnung an "Masked Singer". In Pocher-Manier zog er das Konzept auf satirische Art und Weise durch den Dreck. So musste der "Ameisenbär" einfach nur da sitzen und durfte hin und wieder eine Frage mit stark verzerrter Stimme beantworten.

Erst als Pocher seinen Gast dann zum Singen aufforderte, war klar, wer sich unter der Maske versteckt. Schon nach dem ersten Ton wussten alle: Das ist Pietro Lombardi! Der machte den Spaß sichtlich gerne mit und kostete seinen Moment völlig aus. Nachdem er sich dem Publikum zeigte, erklärte er, dass er nicht so lange Vorbereitungszeit hatte: "Du hast mich erst heute gefragt", meinte er in Richtung Pocher.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Pietro LombardiOliver PocherRTLPro7

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen