Pilot wirft Eltern nach Beschwerde aus Flugzeug

Bild: United Airlines

Unfassbar: Weil sich ein US-Ehepaar an Bord der United Airlines über einen gewalttätigen Film beschwerte und ihre zwei Buben (4, 8) schützen wollte, ließ der Pilot das Flugzeug "wegen Sicherheitsbedenken" landen, warf die Familie raus!

Unfassbar: Weil sich ein US-Ehepaar an Bord der United Airlines über einen gewalttätigen Film beschwerte und ihre zwei Buben (4, 8) schützen wollte, ließ der Pilot das Flugzeug "wegen Sicherheitsbedenken" landen, warf die Familie raus!

Der Skandal: Trotz Aufforderung der besorgten Eltern ließ die Crew auf dem Flug von Denver nach Baltimore den US-Thriller "Alex Cross" laufen, in dem ein Serienkiller gejagt wird – und der für Kinder unter 13 Jahren nicht geeignet ist.

"Man sagte uns, dass man die Bildschirme nicht abschalten kann", so das Paar. Obwohl der Kapitän völlig überreagiert hat, will die Airline jetzt alle Filme an Bord ihrer Maschinen prüfen lassen …

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen