Pink erntet Shitstorm für Foto mit nacktem Sohn

US-Sängerin Pink hatte den Zorn ihrer Follower auf sich gezogen, als sie ein Foto ihres zweijährigen Sohnes Jameson auf Instagram teilte.
"Mit vielen von euch da draußen ist etwas ernsthaft nicht in Ordnung. Sich über den Penis meines Sohnes auszulassen. Und über Beschneidung??? Ist das euer Ernst?", schimpft Pink in den sozialen Netzwerken. Die Sängerin hatte am Wochenende einen Shitstorm ausgelöst, als sie auf Instagram (5.2 Mio. Follower) ein Foto teilte, das ihren zweijährigen Sohn Jameson ohne Badehose zeigt.

User diskutieren über Beschneidung

Während die einen kritisierten, dass es nicht angemessen sei, sein Kind nackt zu zeigen, regten sich andere darüber auf, dass Pink ihren Sohn beschneiden ließ.

Pink verteidigt sich

Nur wenig später meldete sich Pink zu Wort und erklärt: "Wie jede normale Mutter habe ich nicht mal gemerkt, dass er seine Badewindel ausgezogen hat. Ihr seid echt ekelhaft. Ich kann nur den Kopf schütteln über diese Negativität, die ihr versprüht."

CommentCreated with Sketch.31 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zum Schluss meint sie noch sarkastisch: "Hier ist ein Foto von einem Pelikan, den wir offensichtlich gefangen und stundenlang missbraucht haben, indem wir einen Babypenis vor seinem Gesicht haben baumeln lassen."

In weiterer Folge löschte sie das Foto und postete es erneut – diesmal ist der Intimbereich ihres Sohnes jedoch überkritzelt. Zudem schaltete sie die Kommentarfunktion auf Instagram aus.

(LM)

Nav-AccountCreated with Sketch. LM TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsPink

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren