Pistolen-Räuber schoss bei Überfall auf Linzer (16)

Mit einer Pistole bedrohte der Räuber den 16-Jährigen, schoss bei der Flucht in die Luft.
Mit einer Pistole bedrohte der Räuber den 16-Jährigen, schoss bei der Flucht in die Luft.Bild: iStock/Symbolbild
Schock für einen jungen Linzer, als er frühmorgens zur Arbeit wollte: Ein mit einer Pistole bewaffneter Räuber überfiel ihn. Ein Schuss fiel.
Der 16-Jährige ging Donnerstagfrüh gegen 5.30 Uhr von daheim in Richtung Mühlkreisbahnhof, um mit der Bahn nach Ottensheim zur Arbeit zu Fahren.

Bei der Riesenederkapelle dann der Überfall: Ein unbekannter Mann bedrohte ihn mit einer Waffe, zwang ihn, ihm seinen Rucksack zu geben. Damit flüchtete er dann in Richtung Riesenedergut bzw. Landgutstraße.

Bei der Flucht schoss der Täter laut in die Luft. Bei der Waffe soll es sich laut dem Opfer um eine Softgun gehandelt haben.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der 16-jährige Bursche alarmierte zwar sofort die Polizei, aber eine sofort eingeleitete Fahndung brachte keinen Erfolg. Auch vom Rucksack fehlt jede Spur.

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook

(ab)

Nav-AccountCreated with Sketch. ab TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichRaubüberfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren