Pistolen und Dolche bei Drogendealer gefunden

In einer Wohnung im 15. Bezirk wurden weitere Drogen sowie Waffen sichergestellt.
In einer Wohnung im 15. Bezirk wurden weitere Drogen sowie Waffen sichergestellt.Bild: LPD Wien
Am Gumpendorfer Gürtel fasste das Landeskriminalamt Wien vier Drogendealer. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung fand die Polizei mehrere Waffen.
Bei einer Schwerpunktaktion am Gumpendorfer Gürtel nahmen Beamte des Landeskriminalamt Wien zwei Frauen im Alter von 20 und 41 Jahren sowie zwei Männer im Alter von 23 und 35 Jahren fest. Alle vier hatten Rauschgift verkauft.

Bei den zwei Frauen und zwei Männern – alle österreichische Staatsbürger – wurden einige Gramm Substitol, Heroin und Cannabis sichergestellt.

Im Zuge der Ermittlungen führten die Beamten anschließend eine richterlich angeordnete Hausdurchsuchung in einer Wohnung im 15. Bezirk durch. Dort konnten ebenfalls einige Gramm Cannabis sichergestellt werden.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Schreckschusspistolen und Dolche

Zudem fanden die Beamten beim Mieter, einem 35-jährigen türkischen Staatsangehöriger, insgesamt zwei Schreckschusspistolen und drei Dolche. Auch er wurde vorläufig festgenommen.

Nach polizeilicher Einvernahme wurde durch die Staatsanwaltschaft Wien für alle fünf Beschuldigten Anzeige auf freiem Fuß verfügt.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
Rudolfsheim-FünfhausWien

CommentCreated with Sketch.Kommentieren