Pizzera & Jaus und Julian Le Play räumen Preise ab

Julian Le Play, Bilderbuch und Pizzera & Jaus sind die großen Gewinner der Amadeus Austria Music Awards 2017, die im Volkstheater verliehen wurden.

Der 25-jährige Julian Le Play konnte sich über die beiden wichtigen Preise in den Kategorien "Bester Künstler" sowie "Bestes Album" freuen. Als "Beste heimische Künstlerin" wurde Christina Stürmer mit ihrem mittlerweile elften Amadeus geehrt. Sie bedankt sich für ihren Award mit einem fröhlichen "Fuck Ja".

Die Band Bilderbuch erhielt ebenfalls zwei Preise und zwar, no na, als "Beste Band" sowie als "Bester Live Act". Das Komiker-Duo Pizzera & Jaus konnten dank ihrem Hit "Jedermann" die Auszeichnungen in den Kategorien "Bester Song" und "Pop/Rock" für sich in Anspruch nehmen.

Die Gewinner in den Sparten-Kategorien wurden schon einige Tage vor der Preisverleihung bekanntgegeben. Dabei gab es mit DJ Ötzi & Nik P. (Schlager), Nazar (Rap/HipHop) und Andreas Gabalier (Volksmusik) keine großartigen Überraschungen.

Schauspieler Manuel Rubey, der die Veranstaltung moderierte, sorgte mit seinen unterschiedlichen Kostümen für gute Unterhaltung. Er schlüpfte in die Rollen von "Bilderbuch"-Frontsänger Maurice Ernst, Song Contest-Gewinnerin Conchita Wurst und Volksmusikant Andreas Gabalier .

"Statt Knoll berichtet Christian Wehrschütz aus Kiew vom Song Contest", scherzt Rubey im Conchita-Kostüm. Er spielt dabei auf die angespannte Situation zwischen Russland und Ukraine an. Die Ukraine erließ nämlich ein Einreiseverbot für die russische ESC-Teilnehmerin.

Für musikalische Unterhaltung sorgen die britischen Musik-Stars James Blunt und Amy MacDonald.

Alle Kategorien:

Band des Jahres

Bilderbuch

Nockalm Quintett

Pizzera & Jaus

Seiler & Speer

Wanda

Künstler des Jahres

Andreas Gabalier

Julian Le Play

Lemo

Nik P.

Voodoo Jürgens

Künstlerin des Jahres

Avec

Christina Stürmer

Hannah

Mavi Phoenix

Zoe

Album des Jahres

Voodoo Jürgens - Ansa Woar

Andreas Gabalier - MTV Unplugge

Rainhard Fendrich - SchwarzOderWeiss

Julian Le Play - Zugvögel

Die Seer - 20 Jahre - Nur das Beste

Song des Jahres

Lemo - Der Himmel über Wien

Julian Le Play - Hand in Hand

Voodoo Jürgens - Heit grob ma Tode aus

Pizzera & Jaus - Jedermann

Flowrag - Helden

Live-Act des Jahres

Andreas Gabalier

Bilderbuch

Die Seer

Seiler & Speer

Wanda

Songwriter des Jahres

Lemo - Der Himmel über Wien

Beatrice Egli - Kick im Augenblick

Thorsteinn Einarsson - Kryptonite

Die Paldauer - Nie Mehr Ohne Dich

Bella Wagner - Weapons Down

FM4-Award

Leyya

Mavi Phoenix

Voodoo Jürgens

Granada

Kimyan Law

Lebenswerk

Willi Resetarits

Willi Resetarits, als Ostbahn-Kurti legendär geworden, bekam den allerersten jemals verliehenen Amadeus Award. Am Donnerstag darf er den Preis für sein Lebenswerkentgegennehmen.

Tonstudiopreis "Best Sound"

Avec - What if we never forget

Julian Le Play - Zugvögel

Möwe - Back in the Summer

Ritornell - If Nine Was Eight

SOIA - H.I.O.P.

Alternative

Dawa

Granada

James Hersey

Leyya

Voodoo Jürgens

Electronic/Dance

Electro Guzzi

Mynth

Ogris Debris

Parov Stelar

Waldeck

Hard/Heavy

Alles Mit Stil

Black Inhale

Harakiri for the Sky

Serenity

Mayfair

Hip Hop/Urban

Crack Ignaze

Dame

Nazar

Raf Camora

Texta

Jazz/World/Blues

Ernst Molden

Herbert Pixner Projekt

Karl Ratzer Trio

Norbert Schneider

Wolfgang Puschnig

Pop/Rock

Christina Stürmer

Lemo

Julian Le Play

Pizzera & Jaus

Thorsteinn Einarsson

Schlager

Die Seer

DJ Ötzi Nik P.

Hannah

Nockalm Quintett

Nik P.

Volksmusik

Andreas Gabalier

Die Edlseer

Die jungen Zillertaler

Hansi Hinterseer

Mark Pircher (baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenMusikvideoDancing Stars

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen