Auto fing auf der Westautobahn Feuer

Aus bislang unbekannter Ursache ging ein Auto auf der A1 (Westautobahn) im Gemeindegebiet von Haag in Flammen auf.
Der Vorfall ereignete sich gegen 19 Uhr auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Wien. Der Lenker bemerkte auf der Höhe Haag den Rauch aus seinem Fahrzeug.

Es gelang ihm noch, das Auto auf dem Pannenstreifen abzustellen, alle Insassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Wenig später stand der PKW in Vollbrand. Ein mitfahrender Hund wurde bei der Rettungsaktion verletzt und erlitt einen massiven Schock. Die Feuerwehr löschte den Brand.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Während des Einsatzes war die Fahrbahn Richtung Wien erschwert passierbar. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsOberösterreichFahrzeugbrandAutoFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren