Pkw einer 25-Jährigen fängt plötzlich Feuer

Am Freitagabend kam es in Kärnten zu einem plötzlichen Fahrzeugbrand. Die 25-jährige Lenkerin kam ohne Verletzungen davon.
Schrecksekunde in Kärnten. Eine 25-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Klagenfurt hatte am Freitagabend riesiges Glück, dass sie bei einem Fahrzeugbrand ohne Verletzungen davongekommen ist. Die Frau war auf der B91 in Fahrtrichtung Klagenfurt unterwegs, als plötzlich der Motorraum zu brennen begann.



Die Lenkerin reagierte geistesgegenwärtig und stellte das Fahrzeug auf Höhe des Schloss Hollenburgs neben der Fahrbahn ab und setzte einen Notruf bei der Feuerwehr ab. Die eintreffende Feuerwehr aus Köttmannsdorf konnte den Brand rasch löschen. Die Höhe des Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
KöttmannsdorfNewsKärntenFahrzeugbrandBrand/FeuerFeuerwehr

CommentCreated with Sketch.Kommentieren