Tirol

Pkw erfasst Mädchen (7) mit voller Wucht – Spital 

Am Mittwoch wurde ein junges Mädchen in Aschau von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Es wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus geflogen.

Michael Rauhofer-Redl
Das verletzte Mädchen musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.
Das verletzte Mädchen musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.
Zoom.Tirol

Von einem schweren Verkehrsunfall berichtet die LPD Tirol am Mittwochabend. Dieser ereignete sich am Nachmittag in Aschau (Bezirk Schwaz). Gegen 17.30 Uhr fuhr ein 24-jähriger Österreicher mit seinem Pkw auf der L300 im Gemeindegebiet von Aschau von Süden kommend talauswärts.

Mit Hubschrauber ins Spital geflogen

Zur selben Zeit wollte ein 7-jähriges Mädchen zu Fuß die L300 überqueren um auf die gegenüberliegende Straßenseite zu kommen. Als das Mädchen geradewegs über die Straße lief, wurde sie frontal vom talauswärts fahrenden Pkw erfasst und mehrere Meter über die Straße geschleudert.

Die Siebenjährige kam mit schweren Verletzungen auf der Gegenfahrbahn zu liegen. Nach erfolgter Erstversorgung wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Innsbruck geflogen.

1/60
Gehe zur Galerie
    <strong>23.07.2024: Sex im Streifenwagen? Delikate Liebesaffäre bei Polizei.</strong> Eine Affäre sorgte in einer Wiener Dienststelle für Aufregung, sogar von Sex im Polizeiauto war die Rede. <a data-li-document-ref="120049185" href="https://www.heute.at/s/sex-im-streifenwagen-delikate-liebesaffaere-bei-polizei-120049185">Ein Beamter kämpft nun gegen Versetzung &gt;&gt;&gt;</a>
    23.07.2024: Sex im Streifenwagen? Delikate Liebesaffäre bei Polizei. Eine Affäre sorgte in einer Wiener Dienststelle für Aufregung, sogar von Sex im Polizeiauto war die Rede. Ein Beamter kämpft nun gegen Versetzung >>>
    Sabine Hertel