Pkw Fahrer rast mit 223 Sachen auf A5 in Radarkontrolle

Bild: Fotolia (Symbol)
Da schlug das Messgerät der Polizei aber ordentlich aus: Ein Mann war heute um 5 Uhr früh auf der A5 im Bezirk Mistelbach mit 223 km/h unterwegs. Erlaubt sind auf dieser Strecke 130 km/h. Der Lenker wurde angezeigt.
 
Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Großkrut führten heute im Bereich der A 5 im Gemeindegebiet von Gaweinstal Radarmessungen mit der mobilen Multabox durch. Gegen 5 Uhr wurde ein Pkw mit polnischem Kennzeichen in Fahrtrichtung Wien bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h, mit einer Geschwindigkeit von 223 km/h gemessen. Der Lenker wird der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach angezeigt.



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen