Pkw fing nach Überschlag Feuer: Lenker gerettet

Zu dramatischen Szenen kam es Mittwochnachmittag auf der B1 zwischen Perschling und Diendorf.
Brenzlige Szenen am Mittwoch gegen 16.45 Uhr auf der Bundesstraße 1 im Bezirk Tulln: Ein 26-Jähriger war mit seinem Auto von Perschling kommend Richtung Wien unterwegs, als ihm laut eigenen Angaben kurz vor der Ortseinfahrt von Diendorf ein Hase vors Auto lief.

Der junge Mann aus dem Bezirk Tulln versuchte auszuweichen, verlor die Kontrolle über seinen Pkw, der Wagen überschlug sich und landete im Straßengraben am Dach.

Lenker aus Auto gerettet

Ein nachkommender Lenker blieb umgehend stehen, half dem 26-Jährigen, der sich beim Crash leicht verletzt hatte, aus dem Wagen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Gerade noch rechtzeitig, denn: Das Auto begann zu brennen. Die Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften – Saladorf, Würmla, Atzenbrugg, Landmannersdorf und Perschling – rasten zum Unfallort, löschten den mittlerweile lichterloh brennenden Pkw unter Atemschutz ab.

Die B1 musste für 50 Minuten komplett gesperrt werden.



(nit)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WürmlaNewsNiederösterreichVerkehrsunfallBrand/Feuer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen