Pkw krachte in Kleinbus - eine Tote, 9 Verletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall im Bezirk Amstetten hat Montagnachmittag ein 23-jähriges Todesopfer und neun Verletzte gefordert. Laut Feuerwehr kam ein Pkw in Leutzmannsdorf im Gemeindegebiet von St. Georgen am Ybbsfelde ins Schleudern und krachte in den Kleinbus. Die Autofahrerin starb.

Die Karambolage hatte sich gegen 13.20 Uhr auf der Ybbs-Brücke der L6051 ereignet. Die Pkw-Lenkerin kam auf der nassen Fahrbahn mit ihrem Auto ins Schleudern und krachte in den entgegenkommenden Kleinbus. Der Pkw wurde zertrümmert. Das Bezirksfeuerwehrkommando Amstetten berichtete, dass die Lenkerin aus dem Wrack geschnitten werden musste. Für sie kam jede Hilfe zu spät.

"Notruf NÖ" zufolge forderte die Kollision außerdem neun Verletzte zwischen 43 und 50 Jahren. Sie wurden in umliegende Landeskliniken eingeliefert. An die Unfallstelle rückten u.a. "Christophorus 15", zwei Notarzt- und mehrere Rettungswagen sowie drei Feuerwehren aus.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen