Pkw krachte mit voller Wucht über Brückengeländer

Ein 36-jähriger Mann krachte am Montagnachmittag in der Au in Oberneukirchen mit seinem Pkw mit voller Wucht gegen ein Brückengeländer. Der Aufprall war so stark, dass dem Fahrzeug dabei die Vorderachse herausgerissen wurde. Der Lenker wurde schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr. Aus ungeklärter Ursache fuhr der Mann mit seinem Pkw in einer leichten Kurve gegen das Brückengeländer. Die Vorderachse blieb am Geländer hängen, der Rest des Fahrzeugs überschlug sich eine Böschung hinunter.

Der 36-Jährige konnte sich schwerverletzt noch selber über das Schiebedach des vollkommen zerstörten Wagens befreien und wurde dann nach notärztlicher Untersuchung mit einem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen