Pkw landete in der Möll – keine Chance für Lenker

Für den Lenker kam jede Hilfe zu spät. (Symbolfoto)
Für den Lenker kam jede Hilfe zu spät. (Symbolfoto)Bild: picturedesk.com
Ein Lkw-Lenker aus Spittal/Drau ist in der Nacht tödlich verunglückt. Der Streudienst bemerkte das verunfallte Auto im Fluss.
Ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau kam auf der Fahrt von Winklern in Richtung Döllach aus unbekannter Ursache am Mittwoch spät abends mit seinem Pkw rechts von der Fahrbahn der Großglockner Straße ab.

Der Pkw überschlug sich und landete schließlich in der Möll. Dort blieb der Wagen auf dem Dach liegend im Fluss liegen.

Gegen 00.38 Uhr bemerke der Streudienst der Straßenverwaltung das verunfallte Fahrzeug und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Kärntner wurde von Feuerwehrleuten aus Winklern, Reintal und Mörtschach – insgesamt waren 20 Florianis vor Ort – aus dem Unfallwrack geborgen.

Für den 49-Jährigen kam jedoch jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte gegen 1.30 Uhr nur noch den Tod des Mannes feststellen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bilder des Tages:

(ek)

Nav-AccountCreated with Sketch. ek TimeCreated with Sketch.| Akt:
WinklernNewsKärntenUnfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren