Pkw-Lenker fährt Mutter und Kind in Buggy um

Der Unfall passierte in Thalheim bei Wels.
Der Unfall passierte in Thalheim bei Wels.Bild: Matthias Lauber
Schlimmer Unfall in Thalheim bei Wels. Ein Pkw-Lenker übersah offenbar eine Mutter die mit ihrem Kind, das in einem Buggy saß, die Straße überquerte und fuhr sie um.
Der Autolenker, ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land, fuhr am Freitag gegen 7.45 Uhr mit einem Firmen-Pkw in Thalheim bei Wels auf der Raiffeisenstraße Richtung Pater-Bernhard-Rodlbergerstraße (Begegnungszone).

Dann passierte die Unfall: Zum selben Zeitpunkt schob eine 32-jährige Fußgängerin aus dem Bezirk Wels-Land ihre 2-jährige Tochter in einem Buggy und überquerte bei der Querungshilfe der Begegnungszone die Straße.

Der 41-Jährige hielt den Firmen-Pkw im Kreuzungsbereich an und fuhr weg. Dabei dürfte er allerdings die Frau übersehen haben und stieß sie nieder.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Auch der Buggy fiel um



Auch der Buggy mit dem Kleinkind fiel um. Die 32-jährige Mutter wurde unbestimmten Grades verletzt, das Mädchen augenscheinlich nicht verletzt. Beide wurden zur Untersuchung ins Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. gs TimeCreated with Sketch.| Akt:
Thalheim bei WelsNewsOberösterreichUnfallKinder

CommentCreated with Sketch.Kommentieren