Pkw-Lenker rammt Gaskasten: Fahrerflucht

Der Lenker eines Lancia krachte Sonntagabend in Tulln frontal gegen eine Gartenmauer, beschädigte einen Gaskasten und machte sich dann aus dem Staub.

Ein nicht alltägliches Bild bot sich den Florianis der Stadtfeuerwehr Tulln am Sonntag gegen 19.30 Uhr abends in der Tullner Etzelgasse: Ein Lancia Lybra war gegen die Gartenmauer eines Einfamilienhauses gekracht, das Auto stand quer über die Fahrbahn, die Fahrzeugteile waren über den ganzen Gehsteig verstreut. Vom Lenker fehlte allerdings jede Spur.

Bei dem Crash beschädigte das Fahrzeug mit Wiener Kennzeichen auch den Gasanschluss des Hauses, glücklicherweise kam es aber zu keinem Austritt.

Während die Feuerwehr mit der Fahrzeugbergung beschäftigt war, leitete die ebenfalls alarmierte Exekutive eine Fahndung nach dem Lenker ein. Bisher konnte man die Person noch nicht ausforschen, die Erhebungen sind im Gange.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Tulln an der DonauGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallErdgasFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen