Pkw-Lenker touchiert Betonleitwand und flieht

In der Nacht auf Samstag krachte ein Pkw gegen die Betonleinwand.
In der Nacht auf Samstag krachte ein Pkw gegen die Betonleinwand.Bild: iStock - Symbolfoto
In der Nacht auf Samstag verunfallte ein Unbekannter auf der Rheintalautobahn. Er schleuderte gegen die Leitwand und flüchtete zu Fuß.
In der Nacht auf Samstag, gegen 2:50 Uhr, ereignete sich auf der Rheintalautobahn ein Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Eine bis dato unbekannte Person kam vermutlich auf Grund der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, kollidierte mit der Betonleitwand und kam entgegen der Fahrtrichtung auf der Überholspur zum Stehen.

Nach dem Unfall ergriff die Person zu Fuß die Flucht. Weil auf Grund des Zustandes des Pkw eine Verletzung vermutet wird, wurde entlang der Autobahn in beiden Fahrtrichtungen eine Suchaktion durchgeführt. Diese blieb bislang erfolglos.

Die Ermittlungen zur Identitätsfeststellung des Unfallverursachers sind noch im Gange. Zwei Spuren der Autobahn waren für rund eine Stunde gesperrt. Insgesamt waren 22 Personen von Polizei, Rettung und Feuerwehr am Einsatz beteiligt.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

(mr)

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
VorarlbergNewsVorarlbergVerkehrsunfallStraßenverkehr

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren