Plant Apple ein eigenes Internet nur für iPhones?

Apple möchte das All erobern.
Apple möchte das All erobern.Bild: picturedesk.com
Dass Apple hoch hinaus will ist kein Geheimnis. Jedoch will man die Phrase nun nicht mehr metaphorisch sondern wörtlich nehmen.

Immer mehr Weltraum- und Satelliten-Experten machen es sich im Apple-Hauptquartier gemütlich. Denn sie sollten dort für einige Zeit bleiben und an einem möglicherweise bahnbrechenden Projekt arbeiten. Denn CEO Tim Cook soll eine neue Priorität unter seinen Projekten haben, berichtet "Bloomberg".

Worum es genau geht wisse man nicht und Apple hält sich, wie auch sonst so oft, relativ bedeckt. Jedoch gehen Experten davon aus, dass sich die iPhone-Macher die Satelliten zunutze machen wollen, um unabhängiger zu werden. Der Verdacht: Man möchte ein eigenes Netz für die eigenen Geräte entwickeln.

Auch Amazon und Google wollen ins All

Nach aktuellem Stand dürfte das aber nicht ganz so einfach sein, da die Satelliten nicht nur relativ niedrig fliegen müssten, sondern man auch eine komplette Schar in die Umlaufbahn schießen müsste. Jedoch soll das Projekt auch erst in den nächsten fünf Jahren fertiggestellt werden. Wer weiß, wie sich die Technik bis dahin entwickelt. Auch ist es möglich, dass Apple am eigenen GPS und den dazugehörigen Apps arbeiten möchte.

Jedoch ist der iPhone-Konzern nicht der einzige, der das All erobern möchte. Auch Google hat schon angekündigt, Satelliten in den Orbit schicken zu wollen. Ebenso Amazon. Dort wurde man sogar konkreter: Man möchte 3.000 Satelliten in die Erdumlaufbahn befördern, um eine günstige Internetverbindung anbieten zu können.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsDigitalisierungApple

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen