Platsch! Familienbad im Schweizergarten ist offen

Ab sofort ist das Familienbad im Schweizergarten wieder geöffnet. Die Badefläche und die Liegefläche wurden verdoppelt.

Ab ins Wasser heißt es ab heute wieder im Schweizergarten – im jetzt größten Familienbad der Stadt. Das Freibad wurde erweitert und lädt Kids wieder zum Planschen ein.

Die 1923 als Kinderfreibad eröffnete Naherholungsoase wurde in den vergangenen Jahren von immer mehr Kindern und Familien gestürmt. Das Platzangebot und die Infrastruktur stießen daher bereits an ihre Grenze.

Nun wurden Parkflächen zum Freibad dazugenommen, die Gesamtfläche des Bades wurde um rund ein Drittel von 3.496 auf 5.166 m2 vergrößert, die Grünfläche wurde verdoppelt. Die beiden bestehenden Sanitärräume wurden abgetragen und durch neue, größere ersetzt. Und: Vier neue Außenduschen wurden errichtet. Die Garderoben und Personalräume wurden modernisiert und mit Leichtbautrennwänden voneinander getrennt.

Bezirk übernahm Kosten für Erweiterung



Die Kosten von rund 500.000 Euro wurden zur Gänze aus dem Bezirksbudget finanziert. "Unser Familienbad erfreute sich in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit und verzeichnete immer höhere Gästezahlen", betont Bezirksvorsteher Erich Hohenberger (SPÖ). "Ich freue mich, dass das Bad durch die Erweiterung nun den gestiegenen Anforderungen gerecht wird."

Ab ins Wasser! Das Familienbad des Schweizergarten wurde mit Bäderstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ), dem Chef der Wiener Bäder Hubert Teubenbacher und BV Erich Hohenberger (SPÖ) eröffnet.



"Die städtebauliche Entwicklung um den Wiener Hauptbahnhof und die Errichtung zahlreicher Wohnbauten in der näheren Umgebung lässt auch die Nachfrage nach Freizeiteinrichtungen steigen", so Bäderstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ). "Es freut mich, dass der Bezirk diese notwendige und zukunftsweisende Investition für Wiener Kinder und Familien getätigt hat."



Der Startschuss für die Erweiterung des Familienbades Schweizergarten fiel am 22. Juni 2017 durch einen einstimmigen Beschluss in der Bezirksvertretung Landstraße. Im Schweizergarten befindet sich jetzt das mit Abstand flächengrößte Familienbad.

Für Kids und Jugendliche (Jahrgang 2004 bis 2018) ist der Eintritt ins Familienbad gratis. Erwachsene Begleitpersonen zahlen 3,20 Euro. Mehr Infos gibt es auf wien.gv.at (gem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LandstraßeGood NewsWiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen