Platzregen flutete Straße in Baden binnen Minuten

Ob Radfahrer, Pkw-Lenker oder Fußgänger - sie alle wurden vom Unwetter überrascht. "Sah so aus als würde ganz Baden unter Wasser stehen", "Heute"-Leserin Linda.
Zuerst Sonnenschein, dann wurde der Himmel über Baden schwarz. Am gestrigen Donnerstagnachmittag traf ein Gewitter den niederösterreichischen Bezirk ebenso heftig wie plötzlich.

Es regnete kurzfristig so stark, dass eine Straße unweit des Dobelhoffparks innerhalb weniger Minuten überschwemmt war. "Heute"-Leserin Linda schickte der Reaktion ein Video, das die Ausmaße des Platzregens zeigt.

"Sah kurz so aus als würde ganz Baden unter Wasser stehen"

Der Regenguss überraschte mehrere Radfahrer, Fußgänger und Pkw-Lenker, die gerade auf der Straße unterwegs waren. Die Kanäle gingen über und das Wasser überschwemmte die Straße, wie Linda berichtet. "Es war echt heftig. Es sah kurz so aus als würde ganz Baden unter Wasser stehen", so Linda. Auch einige Garagen in der Nähe sollen überschwemmt worden sein, wie sie berichtet.



CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Blitz schlug ein

Die Radfahrer strampelten tapfer weiter. Die Autos schwammen langsam voran. Die Sirene ertönte. Einsatzkräfte der Feuerwehr kamen hinzu und pumpten die geflutete Straße ab. "Hier hat auch ein Blitz eingeschlagen, danach ging das Kabelfernsehen nicht mehr", so Linda. Nach 15 Minuten war alles wieder vorbei. (mp)

Nav-AccountCreated with Sketch. mp TimeCreated with Sketch.| Akt:
VideoCommunityGewitterAutoUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren