1:0! Austria nimmt erste Hürde am Weg nach Europa

Die Austria jubelt.
Die Austria jubelt.gepa-pictures.com
Jubel bei der Austria. Die Austria nahm mit Altach die erste Hürde am Weg in den Europacup. Patrick Wimmer erzielte das Goldtor. 

Die Austria darf weiter vom Europacup träumen. Die "Veilchen" feierten am Mittwoch einen 1:0-Heimsieg über Altach und stehen damit im Playoff-Finale.

Gegner ist der Bundesliga-Fünfte Hartberg. Es steigt ein Hin- und ein Rückspiel. Zunächst wird am Samstag (17 Uhr) in der Generali-Arena gekickt, der Showdown findet am Mittwoch (15. Juli, 20.30 Uhr) in der Steiermark statt.

Der Sieger des Duells erhält ein Ticket für die 2. Quali-Runde der Europa League.

Sam scheitert an der Latte

Das Austria-Goldtor gegen Altach besorgte Patrick Wimmer (27.) nach einer feinen Flanke von Christoph Monschein per Kopf. Sidney Sam hatte nach einer Stunde die große Chance auf den Ausgleich, scheiterte mit seinem Schlenzer aber am Lattenkreuz.

Nach 94 Minuten pfiff Schiedsrichter Sebastian Gishamer zur Freude der Favoritner, die gute Chancen ungenutzt ließen, ab.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
FK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen