Plumbum oder Gefährliches Spiel

Bild: Kein Anbieter
Ruslan Chutko (Anton Androsov) entschließt sich als V-Mann für die Polizei der kommunistischen UDSSR zu arbeiten, obwohl er erst 15 Jahre alt ist.

Für die Behörden ist der Junge von unschätzbarem Wert, schafft er es doch, wie kein zweiter sich in Diebesbanden einzuschleusen, ohne Misstrauen zu erwecken. Anschließend lässt er die Diebe oder Elemente wider des Systems auffliegen.

Ruslan ist wie besessen von der sozialitischen Logik und Rhetorik des Regimes und handelt aus tiefster Überzeugung. Die Lehren des Staates sind so tief in ihm verwurzelt, dass sie sogar seine Mimik, Gestik und Motorik bestimmen: Jede Bewegung ist zweckoptimiert, nichts geschieht ohne Grund, alles Beiwerk wurde entfernt.

Wie ein lebender Toter wandelt der Junge durch die Straßen und glaubt das einzig Richtige zu tun, wenn er beispielsweise seinen Vater an die Polizei verrät.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen