Plus 16 Grad! Hier erwartet dich jetzt Frühlingswetter

Bei sonnigem Wetter zieht es die Wiener zu Spaziergängen in den Wienerwald.
Bei sonnigem Wetter zieht es die Wiener zu Spaziergängen in den Wienerwald.Georges Schneider / picturedesk.com
Winter, wo bist du hin? Die zweite Wochenhälfte wird ungewöhnlich warm. Die Tageshöchstwerte klettern dabei bis auf frühlingshafte 16 Grad im Plus.

Am Mittwoch streift am Vormittag die Warmfront des Tiefs "Siegbert" den Norden des Landes. Am Abend erreicht schließlich seine Kaltfront den Westen. Am Donnerstag macht sich Zwischenhocheinfluss bemerkbar, somit beruhigt sich das Wetter vorübergehend. Dabei ist es allgemein recht mild für die Jahreszeit. Die Prognose im Detail:

In der Nacht auf Mittwoch regnet es zunächst nördlich der Alpen etwas. Später kommen hier Schauer auf. Meist trocken geht es südlich des Hauptkamms durch die Nacht.

Am Mittwoch überwiegen die Wolken und vor allem an der Alpennordseite gehen einige Schauer nieder, nur oberhalb von etwa 1.600 m fällt auch Schnee. Im Süden bleibt es meist trocken und im Tagesverlauf lockert es hier etwas auf. In den Alpen und im Südosten weht lebhafter, föhniger Süd- bis Südwestwind.

Tagsüber liegen die Höchstwerte zwischen 4 und 13 Grad, am mildesten wird es dabei am Nord- und Ostrand der Alpen.

Am Abend und in der Folgenacht frischt dann vom Bodensee über den Norden des Landes bis zum Alpenostrand lebhafter bis kräftiger Westwind auf. Vor allem im Mühl- und Waldviertel sowie am Alpenostrand sind auch teils stürmische Böen einzuplanen .

Temperaturprognose für Mittwoch, den 3. Februar 2021.
Temperaturprognose für Mittwoch, den 3. Februar 2021.UBIMET

Sonne und Wolken

Am Donnerstag geht es mit einem freundlichen Sonne-Wolken-Mix landesweit überwiegend trocken durch den Tag. Dabei weht anfangs im Nordosten lebhafter bis kräftiger West- bis Nordwestwind, der aber ab etwa Mittag abflaut. 

Am Nachmittag machen sich schließlich im Westen und Süden wieder mehr Wolken bemerkbar, es bleibt aber bis zum Abend trocken. Besonders in der ersten Tageshälfte weht dazu im Alpenvorland und im Osten kräftiger West- bis Nordwestwind.

 Die Temperaturen bleiben bei Höchstwerten von 8 bis 16 Grad verbreitet auf frühlingshaftem Niveau.

Der Freitag verläuft meist trocken und freundlich, lediglich im Norden des Landes ziehen vermehrt Wolken durch und ab und zu fallen hier auch ein paar Tropfen. Die Schneefallgrenze liegt dabei weiterhin auf rund 1.500 m. Der Wind spielt keine Rolle mehr.

Die detailgenaue Wetterprognose für über 50.000 Orte weltweit findest du auf wetter.heute.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, rcp Time| Akt:
WetterÖsterreichGewitterSchneeSturmUnwetterSonneUBIMET

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen