Welt

Polizei ermittelt nun wegen Partys in Downing Street 10

Der Druck für den britischen Premierminister Boris Johnson steigt: Die Partys in seinem Amtssitz werden Gegenstand von Ermittlungen.

20 Minuten
Teilen
Der Druck auf den britischen Premierminister Boris Johnson steigt. 
Der Druck auf den britischen Premierminister Boris Johnson steigt. 
AFP / picturedesk.com

Die Leiterin der Metropolitan Police Force, Cressida Dick, bestätigte gegenüber den Medien, dass die Polizei die Partys in der Downing Street, dem Sitz des britischen Premierministers, untersuchen wird.

In einem Statement schreibt sie unter anderem, dass eine Reihe von Ereignissen untersucht würden, die in den letzten zwei Jahren in der Downing Street und in Whitehall stattgefunden haben, und zwar im Zusammenhang mit möglichen Verstößen gegen die Covid-19-Vorschriften.

"Die Tatsache, dass wir jetzt ermitteln, bedeutet aber natürlich nicht, dass in jedem Fall und gegen jede beteiligte Person ein Bußgeldbescheid erlassen wird". Die Behörden wollten ursprünglich einen Untersuchungsbericht der hochrangigen Beamtin Sue Gray abwarten. Dieser wird in diesen Tagen erwartet.

Bisher drei "Zusammenkünfte" bekannt

Der britische Regierungschef Boris Johnson steht seit Wochen wegen immer neuer Berichte über Partys am Regierungssitz Downing Street trotz seinerzeit geltender strikter Corona-Lockdown-Regeln unter Druck. Kürzlich hatte er im Parlament den Besuch einer Gartenparty am 20. Mai 2020 eingestanden und um Entschuldigung gebeten. Damals waren wegen der Pandemie selbst Treffen von mehr als zwei Menschen im Freien verboten.

Eine weitere Party fand in der Nacht vom 16. April 2021 statt, als sich die Queen auf die Beerdigung ihres Gemahls Philip vorbereitete. Auch sollen bis 30 Gäste ITV zufolge bei einer angeblichen Feier am Nachmittag des 19. Juni 2020 zu Johnsons 56. Geburtstag dabei gewesen sein.

1/58
Gehe zur Galerie
    <strong>21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei.</strong> In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. <a data-li-document-ref="120048847" href="https://www.heute.at/s/hat-keiner-gecheckt-fendrich-verraet-grosse-schummelei-120048847">Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis &gt;&gt;&gt;</a>
    21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei. In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis >>>
    ORF, Picturedesk