Polizei erwischte Paar beim Sex in 100-Meter-Kirchturm

St.-Bartholomäus-Kathedrale in Pilsen (Tschechien)
St.-Bartholomäus-Kathedrale in Pilsen (Tschechien)Getty Images/iStockphoto
Am Wochenende wurde ein Paar im Alter von 37 und 31 Jahren dabei erwischt, als es sich in einem Kirchturm sehr unsittlich verhielt.

Mit knapp 103 Metern Höhe ist der Kirchturm der St.-Bartholomäus-Kathedrale in Pilsen (Tschechien) der höchste des Landes. Es ist zugleich das Wahrzeichen der 180.000 Einwohner starken Stadt und Sitz des katholischen Bischofs. Ein denkbar schlechter Ort also, für private Unchristlichkeiten.

Geldstrafe

Das hielt ein Paar aber nicht davon ab, Samstagmittag ihr langersehntes Wiedersehen zu feiern. Zumindest war das die Erklärung, die sie ablieferten, als sie von einer anderen Besucherin in flagranti erwischt wurden. Die unfreiwillige Zeugin zückte ihr Handy, fertigte Beweismaterial an und alarmierte die Polizei.

Als diese eintraf, war das Treiben immer noch im Gange. Der 37 Jahre alte Mann und seine 31-jährige Freundin gaben an, sich einfach lange nicht mehr gesehen zu haben. Die Feier zog eine Geldstrafe wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses nach sich, die noch an Ort und Stelle beglichen werden musste.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
TschechienLove

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen