Polizei fasst Brutalo-Gang in Wien – der Jüngste ist 14

Das LKA hat die Ermittlungen übernommen.
Das LKA hat die Ermittlungen übernommen.Archiv (Symbolbild)
Für vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren haben am Donnerstag in der Wiener Leopoldstadt die Handschellen geklickt.

Im Zuge einer Sofortfahndung wurden gegen 19.45 Uhr vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren (Stbg.: Syrien und Irak) in der Nähe des Mexikoplatzes im Bezirk Leopoldstadt vorläufig festgenommen.

Die Teenager sollen einige Minuten zuvor einem 17-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht versetzt und seinen Rucksack geraubt zu haben, berichtet die Polizei.

LKA ermittelt

Nach der Einvernahme wurden alle vier über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien auf freiem Fuß angezeigt. Das Landeskriminalamt Wien hat die Amtshandlung übernommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichWienPolizeiLeopoldstadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen