Polizei fasst Einbrecher auf Rad: Täter macht in Hose

Der Mann sitzt jetzt in Korneuburg.
Der Mann sitzt jetzt in Korneuburg.Bild: Kein Anbieter/picturedesk.com/APA
Einbruch in ein Gasthaus in Dobermannsdorf (Gänserndorf): Die Polizei konnte den Verdächtigen vom Fahrrad pflücken und festnehmen.
Zahlreiche Stangen Zigaretten (laut LPD neun Stangen, es dürften aber mehr sein) und einen kompletten Werkzeugkoffer hatte ein Rumäne (36) in der Nacht auf Montag aus einem Gasthaus im nördlichen Weinviertel gestohlen. Die gesamte Beute transportierte der Osteuropäer um 1.15 Uhr mit einem Radl in der 1.300 Einwohner-Seelengemeinde Palterndorf-Dobermannsdorf ab und erweckte dabei das Interesse der heimischen Bevölkerung.

Die alarmierte Polizei aus Hohenau konnte den Verdächtigen stoppen und das Diebesgut sicherstellen. Unangenehm für alle Beteiligten: Bei der Festnahme machte sich der Verdächtige in die Hose. Bei der Einvernahme gestand der Rumäne auch noch einen Einbruch in eine Garage in Dobermannsdorf.

Der Osteuropäer soll seit kurzer Zeit in Palterndorf - so wie einige Kollegen aus seiner Heimat - gemeldet sein. Und: Es gab in letzter Zeit einige Kellereinbrüche in der Gegend, es gibt auch DNA-Spuren. (Lie)

CommentCreated with Sketch.9 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
Palterndorf-DobermannsdorfNewsNiederösterreich

CommentCreated with Sketch.Kommentieren