VIDEO: So schickt Polizei Corona-Rebellen heim

Die Polizei bittet die Bevölkerung Zuhause zu bleiben.
Die Polizei bittet die Bevölkerung Zuhause zu bleiben.
Die frühlingshaften Temperaturen und das sonnige Wetter sorgt bei der österreichischen Bevölkerung für Vergessen, was das Coronavirus betrifft.
Kaum steigen die Temperaturen auf über 15 Grad, schon sammeln sich Menschen in Parks, in der Stadt und am Wasser. Allerdings ist es gerade jetzt wichtig zuhause bleiben und darauf zu achten, mit keinen anderen Personen außerhalb der eigenen vier Wände in Berührung zu kommen.

Zwei "Heute"-Leser konnten die Polizei Wien nun dabei beobachten, wie sie die Bevölkerung mit Lautsprecherdurchsagen auf die Ausgangsbeschränkung aufmerksam machen.

"Zu anderen Personen ist mindestens ein Abstand von einem Meter einzuhalten", heißt es in der Durchsage der Polizei im Helmut Zilk Park in Wien-Favoriten. "Ausgedehnte Familienausflüge, Picknick, Radtouren etc. behindern allerdings die Versuche Covid-19 wirksam einzudämmen. Herumstehen und sitzen in Gruppen ist nicht gestattet. Wir ersuchen Sie, sich zu entfernen. Sollten Sie dieser Nachforderung nicht nachkommen, werden Sie zur Anzeige gebracht."

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!
Polizei fordert Personen zu Einhaltung
Polizei fordert Personen zu Einhaltung


"Hier spricht die Polizei. Das bloße verweilen in der Fußgängerzone ist kein Spaziergang. Bitte begeben Sie sich Nachhause", war am am Donnerstagnachmittag in einem zweiten Video am Graben in der Wiener Innenstadt zu hören. Bei Missachtung können Strafen von bis zu 3.600 Euro drohen.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunityPolizeiVirusCoronavirus