Polizei forscht jugendliche Graffiti-Sprayer aus

Die Polizei hat zwei 15-Jährige ausgeforscht, die in St. Georgen und Luftenberg (Bezirk Perg) Graffiti auf mehrere Gebäude gesprayt haben sollen.

Die Polizei hat zwei 15-Jährige ausgeforscht, die in St. Georgen und Luftenberg (Bezirk Perg) Gra auf mehrere Gebäude gesprayt haben sollen.

Die "St. Georgner Jungs", wie sie sich nannten, wählten dafür großteils Parolen, die sich gegen die Exekutive richteten. Den entstandenen Schaden bezifferte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Mittwoch in einer Aussendung mit rund 10.000 Euro.

Von November 2012 bis September 2013 schlugen die Täter zu. Nach umfangreichen Ermittlungen wurde das Teenager-Duo ausgeforscht. Die Jugendlichen sind geständig. Laut Polizei konnten weitere geplante Graffiti-Aktionen verhindert werden.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen