Polizei greift fünf Illegale in Döbling auf

Polizei
Polizeipicturedesk.com
Die Polizei konnte in Wien fünf Männer aufhalten, die sich widerrechtlich in Österreich befunden haben. Sie dürften auch illegal gearbeitet haben.

Im Zuge einer Schwerpunktaktion in Wien-Döbling konnten fünf Männer aufgegriffen werden, die sich wiederrechtlich im Land befinden. Zudem trugen alle fünf Personen verschmutzte Arbeitskleidung. Dieser Umstand erhärtete den Verdacht einer illegalen Beschäftigung.

Im Klein-Lkw mitgeführte Auftragspapiere führten die Polizisten schließlich zu der Arbeitsstelle der Tatverdächtigen, einer Baustelle in Wien-Brigittenau. Der mutmaßliche Arbeitgeber wurde nach dem Sozialversicherungsgesetz sowie dem Finanzstrafgesetz angezeigt. Der Einsatz erfolgte bereits am vergangenen Freitag, wie die Polizei in einer Aussendung am Dienstag bestätigte. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
MigrationLPD WienPolizei WienPolizeieinsatzDöblingBrigittenau

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen