Salzburg

Mann vor Lokal mit Glas attackiert – Täter flüchtig

Am frühen Donnerstagmorgen kam es in Salzburg zu einem Polizei-Großeinsatz. Eine schwer verletzte Person musste in einem Lokal versorgt werden. 

Heute Redaktion
In der Salzburger Innenstadt kam es am Donnerstag zu einem Polizei-Großeinsatz (Symbolbild).
In der Salzburger Innenstadt kam es am Donnerstag zu einem Polizei-Großeinsatz (Symbolbild).
Franz Neumayr / picturedesk.com

In der Salzburger Innenstadt kam es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Gewaltverbrechen. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot aus. Eine schwer verletzte Person musste im Bereich eines Lokals versorgt werden, das Landeskriminalamt ermittelt.

Mit zerbrochenem Glas am Hals verletzt

Ein 46-jähriger Mann aus dem Bundesland Salzburg erlitt laut Polizeiaussendung bei einer Auseinandersetzung kurz vor 5 Uhr früh vor einem Lokal in der Salzburger Altstadt schwere Verletzungen. Der Mann war von einem bislang Unbekannten mit einem zerbrochenen Glas im Halsbereich verletzt worden.

Das Opfer wurde nach medizinischer Erstversorgung ins Salzburger Uniklinikum gebracht und ist nicht mehr in Lebensgefahr. Das Motiv für die Tat ist derzeit nicht bekannt. Der Täter ist flüchtig. Die Ermittlungen laufen.

    <strong>25.02.2024: 36-jährige Millionärin lebt nun von 28 Euro am Tag.</strong> Die US-Unternehmerin Caitlin Pyle hat alles aufgegeben und sich ein Wohnmobil gekauft. Das sei der beste Entscheid ihres Lebens gewesen, sagt sie. <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120021844" href="https://www.heute.at/s/36-jaehrige-millionaerin-lebt-nun-von-28-euro-am-tag-120021844">Die ganze Story hier &gt;&gt;&gt;</a>
    25.02.2024: 36-jährige Millionärin lebt nun von 28 Euro am Tag. Die US-Unternehmerin Caitlin Pyle hat alles aufgegeben und sich ein Wohnmobil gekauft. Das sei der beste Entscheid ihres Lebens gewesen, sagt sie. Die ganze Story hier >>>
    Instagram.com/thecaitawakening
    Mehr zum Thema