Polizei hält Mann auf, der in Kroatien gesucht wird

 Symbolbild.
 Symbolbild.JFK / EXPA / picturedesk.com
Die Wiener Polizei wollte am Dienstag in der Donaustadt einen Autolenker kontrollieren. Er flüchtete zunächst und wurde wenig später festgenommen. 

Beamte der Landesverkehrsabteilung wurden am Dienstag gegen 7.30 Uhr auf der Wagramer Straße in der Donaustadt auf ein Fahrzeug aufmerksam. Nach eine Anfrage der Kennzeichen ergab, dass das Auto ohne gültige Zulassung unterwegs war, schalteten sie das Blaulicht ein.

Als die Polizisten den Lenker zur Anhaltung aufforderten, sprang dieser plötzlich an einer Kreuzung aus dem Fahrzeug und versuchte zu Fuß zu flüchten. Die Beamten konnten den Flüchtenden jedoch kurze Zeit später einholen und festnehmen. Es stellte sich heraus, dass der Mann wegen einer offenen mehrmonatigen Haftstrafe mittels europäischen Haftbefehls von der kroatischen Justiz gesucht wurde. Der 45-jährige Serbe wurde daraufhin in eine Justizanstalt gebracht. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienDonaustadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen