Polizei hob Meth-Amphetamin-Bande aus

Bild: LPD NÖ

Eine slowakische Familien-Clique hatte sich in einem Haus in Breitensee (Gänserndorf) eingemietet, verkaufte von dort aus insgesamt zehn Kilogramm Meth-Amphetamin an 30 slowakische Abnehmer. Jetzt schlug die Polizei zu - mehrere Festnahmen.

Eine slowakische Familien-Clique hatte sich in einem Haus in Breitensee (Gänserndorf) eingemietet, verkaufte von dort aus insgesamt zehn Kilogramm Meth-Amphetamin an 30 slowakische Abnehmer. Jetzt schlug die Polizei zu – mehrere Festnahmen!
Ein 46-Jähriger mietete sich im August 2016 in Breitensee das Haus zum Zweck des Drogenhandels an, erwarb von zwei Slowaken (35, 37) zehn Kilo Drogen, die er gewinnbringend weiterverkaufte.

In der Folge verkaufte der Capo der Bande – mit Hilfe seiner beiden Söhne (14, 23), seiner Freudin (20) und einem Freund (42) – den Stoff an rund 30 Abnehmer. Diese sollen für den Ankauf der Drogen nach NÖ angereist sein und sie nach Bratislava geschmuggelt haben.

Der 46-Jährige sitzt in Korneuburg in U-Haft, auch Helfer von ihm wurden festgenommen, dazu setzte es mehrere Anzeigen. Bei Hausdurchsuchungen in Breitensee und auch in Wr. Neustadt wurden hohe Bargeldbeträge und Drogen gefunden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen