19 Führerscheine bei Planquadraten entzogen

Die Schwerpunktkontrollen fanden in Kärnten landesweit statt.
Die Schwerpunktkontrollen fanden in Kärnten landesweit statt.Bild: picturedesk.com
Im Zuge einer landesweiten Schwerpunktaktion nahm die LPD Kärnten in der Nacht auf Samstag 19 Führerscheine ab und verteilte 140 Organmandate.
In der Nacht von Freitag auf Samstag fanden in ganz Kärnten Schwerpunktkontrollen statt. Dabei wurden insgesamt 19 Personen der Führerschein entzogen.

Zwölfmal wegen Lenkens eines KFZ unter Alkoholeinfluss, siebenmal wegen Lenkens unter Drogeneinfluss.

Außerdem verteilte die Polizei rund 140 Organmandate, sie zeigte überdies 99 Übertretungen nach der Straßenverkehrsordnung an.

CommentCreated with Sketch.18 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

(mr)

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenNewsKärntenVerkehrssicherheitStraßenverkehr

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren