Wien

Polizei legt Kokain-Dealer in Wien das Handwerk

Für einen 46-Jährigen klickten jetzt in Wien-Favoriten die Handschellen – der Mann soll Suchtmittel, darunter Kokain und Heroin, verkauft haben.

Andre Wilding
Das Suchtgift wurde von der Polizei sichergestellt.
Das Suchtgift wurde von der Polizei sichergestellt.
LPD Wien

Im Zuge von intensiven Ermittlungen konnten Beamte des Landeskriminalamts Wien, Außenstelle Zentrum Ost, einen 46-jährigen Nigerianer ausforschen, der Suchtmittel (Kokain und Heroin) verkaufen soll.

Am Montag gegen 18.20 Uhr konnte man den Aufenthaltsort des Tatverdächtigen ermitteln und beobachten, wie dieser Suchtmittel an einen 36-jährigen Slowaken verkaufte. Der 46-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Suchtgift sichergestellt

Bei der Durchsuchung wurden rund 53 Gramm Suchtmittel, vermutlich Kokain, sichergestellt. Der 36-Jährige wurde wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Suchtmittelgesetz auf freiem Fuß angezeigt.

Der 46-Jährige befindet sich in polizeilicher Anhaltung.

1/57
Gehe zur Galerie
    <strong>26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl"</strong>:&nbsp;Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. <a data-li-document-ref="120038592" href="https://www.heute.at/s/grosse-sorge-um-bamschabl-kult-kabarettist-im-spital-120038592">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl": Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Weiterlesen >>
    picturedesk.com / Screenshot ("Heute"-Collage)