Polizei mahnt nach Unfall: Gehsteig ist für Radler t...

Bild: Fotolia

Nach einem neuerlichen Unfall, bei dem ein Radfahrer einen Fußgänger gerammt und verletzt hat, stellt die Polizei klar: Der Gehsteig ist für Radfahrer Sperrgebiet! In Wien-Floridsdorf hatte am Mittwoch ein 38-jähriger Radfahrer einen 45-jährigen Fußgänger am Gehsteig "abgeschossen" und verletzt.

Nach einem neuerlichen Unfall, bei dem ein Radfahrer einen Fußgänger gerammt und verletzt hat, stellt die Polizei klar: Der Gehsteig ist für Radfahrer Sperrgebiet! In Wien-Floridsdorf hatte am Mittwoch ein 38-jähriger Radfahrer einen 45-jährigen Fußgänger am Gehsteig "abgeschossen" und verletzt.

Um 16:05 Uhr kam es auf der Brünner Straße in Wien-Floridsdorf zu dem Zusammenstoß zwischen dem Fußgänger und dem Fahrradfahrer. Der Fußgänger verließ gerade ein Geschäft und betrat den Gehsteig, als er von dem Radfahrer niedergestoßen wurde. Der 45-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Aus diesem Grund weist die Polizei nun strikt auf die Straßenverkehrsordnung hin: "Der Gehsteig ist ein für den Fußgängerverkehr bestimmter, von der Fahrbahn durch Randsteine, Bodenmarkierungen oder dgl. abgegrenzter Teil der Straße. Die Benützung von Gehsteigen, Gehwegen und Schutzinseln mit Fahrzeugen aller Art (…) ist verboten."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen