Polizei nimmt Dealer direkt an Wiener Tankstelle fest

Ermittlungserfolg des Landeskriminalamts Wien: Ein mutmaßlicher Dealer konnte abgefangen werden.
Ermittlungserfolg des Landeskriminalamts Wien: Ein mutmaßlicher Dealer konnte abgefangen werden.Polizei
Ermittlungserfolg des Landeskriminalamts Wien: Wie die Polizei am Dienstag bekannt gab, wurde ein mutmaßlicher Dealer am Wochenende gefasst.

Nach akribischen Ermittlungen des Landeskriminalamts Wien, Außenstelle Nord, gelang es am Samstag um 14 Uhr den Polizisten, einen 29-jährigen kroatischen Staatsangehörigen nach dem Verdacht des Suchtmittelhandels festzunehmen.

Nach kurzer Flucht gefasst

Die Polizisten nahmen die Spur des Tatverdächtigen auf und konnten ihn schließlich bei einer Tankstelle in Wien-Brigittenau anhalten. Der 29-Jährige versuchte noch erfolgslos zu flüchten. Er wurde festgenommen.

In Justizanstalt gebracht

Bei einer Personendurchsuchung konnten die Ermittler rund 445 Gramm Heroin, rund 37 Gramm Kokain, eine geringe Menge Cannabiskraut, zwei Mobiltelefone und 700 Euro Bargeld sicherstellen. Der Tatverdächtige wurde nach der Vernehmung in eine Justizanstalt gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
PolizeiPolizeieinsatzFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen