Einsatz in Graz

Polizei nimmt Männer-Duo fest und landet Volltreffer

Zwei Männer sollen zwischen 23. Jänner und 23. Februar in über 40 Fällen diverse Gegenstände aus teils unversperrten Fahrzeugen gestohlen haben.

Andre Wilding
Polizei nimmt Männer-Duo fest und landet Volltreffer
Die Männer wurden am Grazer Hauptbahnhof festgenommen.
Weingartner-Foto / picturedesk.com (Symbolbild)

Zwei Männer (31, 32) aus Rumänien stehen im Verdacht, zwischen 23. Jänner 2024 und 23. Februar 2024, diverse Gegenstände aus teils unversperrten Fahrzeugen in der Steiermark gestohlen zu haben. Mit einigen aus den Fahrzeugen gestohlenen Bankomatkarten dürften sie außerdem mehrere Käufe und Zahlungen getätigt haben.

Die Tatverdächtigen dürften laut jetzigem Ermittlungsstand über 40 derartiger Diebstähle in den Bezirken Bruck-Mürzzuschlag, Leoben, Graz, Graz-Umgebung und Leibnitz sowie zumindest einen Diebstahl im Bezirk Neunkirchen in Niederösterreich verübt haben. Die Schadenssumme beläuft sich bis dato auf mehrere tausend Euro.

Diebesgut sichergestellt

Beamte der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) nahmen die beiden Männer am 23. Februar am Grazer Hauptbahnhof fest. Dabei konnte Diebesgut sichergestellt werden.

Die beiden wurden zur Einvernahme in die Außenstelle Niklasdorf des Landeskriminalamtes Steiermark gebracht, wo sie sich umfassend geständig zeigten. Sie wurden in weiterer Folge in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

    <strong>14.04.2024: Großangriff auf Israel! Über 300 Drohnen und Raketen.</strong> Der Iran hat in der Nacht auf Sonntag Raketen und Drohnen auf Israel abgefeuert. <a data-li-document-ref="120031071" href="https://www.heute.at/s/grossangriff-auf-israel-ueber-300-drohnen-und-raketen-120031071">Die Angst vor einem Flächenbrand im Nahen Osten steigt &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120030961" href="https://www.heute.at/s/kann-toedlich-enden-warnung-vor-neuer-killer-hornisse-120030961"></a>
    14.04.2024: Großangriff auf Israel! Über 300 Drohnen und Raketen. Der Iran hat in der Nacht auf Sonntag Raketen und Drohnen auf Israel abgefeuert. Die Angst vor einem Flächenbrand im Nahen Osten steigt >>>
    - / AFP / picturedesk.com

    Auf den Punkt gebracht

    • Zwei Männer aus Rumänien werden verdächtigt, zwischen 23.Januar und 23.Februar in über 40 Fällen Gegenstände aus unversperrten Fahrzeugen gestohlen zu haben, hauptsächlich in der Steiermark
    • Es wird angenommen, dass sie auch mit gestohlenen Bankomatkarten Einkäufe getätigt haben, und die Schadenssumme beläuft sich auf mehrere tausend Euro
    • Die beiden Verdächtigen wurden am 23
    • Februar am Grazer Hauptbahnhof festgenommen und zeigten sich bei der Einvernahme geständig, bevor sie in die Justizanstalt Leoben gebracht wurden
    wil
    Akt.
    ;