Polizei fasst 6-Mal so viele Drogen- wie Alko-Lenker

Verkehrskontrollen der Wiener Polizei. Symbolbild
Verkehrskontrollen der Wiener Polizei. SymbolbildLandespolizeidirektion Wien
Die Wiener Polizei führte am Donnerstag in Meidling und Hietzing verstärkt Verkehrskontrollen durch. Insgesamt gingen 26 Drogenlenker ins Netz. 

Polizisten des Stadtpolizeikommandos Meidling führte von Donnerstag auf Freitag ein Verkehrsplanquadrat in Meidling und Hietzing durch. Die Beamten kontrollierten zwischen 10.00 und 02.00 Uhr morgens hunderte Autolenker. Dabei gingen ihnen gleich sechs Mal so viele Drogen- wie Alko-Lenker ins Netz.  

Im Zuge der Kontrollen konnten aus polizeilicher Sicht folgende Ergebnisse erzielt werden:

• 64 Anzeigen im Verkehrs- und Verwaltungsbereich
• 26 Drogenlenker
• 4 Alkolenker
• 5 Anzeigen – Lenken ohne Lenkberechtigung
• 4 Anzeigen – Suchtmittelgesetz
• 1 Anzeige nach dem Waffengesetz
• 83 Organmandate Verkehrs- und Verwaltungsbereich
• 23 Führerscheinabnahmen
• Eine Festnahme nach dem Fremdenpolizeigesetz
• Sicherstellung von Suchtmitteln, Dokumenten und einer Waffe

"Dank des koordinierten und engagierten Einschreitens der Polizisten konnte erneut ein wesentlicher Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit geleistet werden", so die Polizei in einer Aussendungen am Freitag.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen