Polizei schnappt brutalen Serienräuber

Die Polizei überprüft derzeit eine verdächtige Person
Die Polizei überprüft derzeit eine verdächtige PersonBild: Symbolbild
In Graz ist es am Mittwoch zu einem Raubüberfall auf eine Frau gekommen. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein und fasste den Täter.
Ein unbekannter Täter attackierte die Frau gegen 15.30 Uhr in der Nähe der Neuholdaugasse/Hüttenbrennergasse im Bezirk Jakomini. Der Mann überfiel die Dame und verletzte sie. Sie befindet sich in ärztlicher Behandlung.

Die Polizei startete sofort eine großangelegte Fahndung nach dem Täter. Mit Erfolg! Der Verdächtige konnte gefasst werden. Laut Exekutive befindet sich aber auch noch eine zweite Person in Gewahrsam.

Derzeit finden die Überprüfungen der verdächtigen Personen statt. In den letzten Wochen kam es in Graz zu ähnlichen Raubüberfällen. Die Taten passierten immer nach dem selben Muster. Die Opfer waren allesamt ältere Damen, denen Schmuck oder Geld gestohlen wurde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Täter ging dabei äußerst brutal vor. Mehrere Opfer wurden bei den Vorfällen verletzt. Ob der Verdächtige tatsächlich für sämtliche Raubüberfälle verantwortlich ist, sollen nun die Ermittlungen klären.

Überfall im Bezirk Eggenberg



Erst am Montag wurde eine 84-Jährige in ihrem Wohnhaus in der

Hauseggerstraße im Bezirk Eggenberg brutal ausgeraubt. Der Täter schlug der Frau mit der Faust ins Gesicht und stahl eine Halskette und einen Ring stehlen. Danach ergriff er die Flucht.



(wil)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SteiermarkNewsÖsterreichPolizeiRaub/Diebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen