Polizei schnappt Mann mit Fake-Ausweis am Reumannplatz

Am Reumannplatz wurde am Mittwoch ein verdächtiger Mann kontrolliert.
Am Reumannplatz wurde am Mittwoch ein verdächtiger Mann kontrolliert.HANS PUNZ / APA / picturedesk.com
Bei einer Personenkontrolle wurde Wiener Polizisten am Mittwoch ein falscher Ausweis vorgelegt. Der Mann wird gesucht und wurde festgenommen.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten kontrollierten am Mittwoch gegen 20 Uhr einen 28-jährigen serbischen Staatsangehörigen am Reumannplatz. Er zeigte den Polizisten einen kroatischen Personalausweis. Mit diesen Personaldaten konnte festgestellt werden, dass eine aufrechte fremdenrechtliche Festnahmeanordnung besteht.

Der 28-Jährige wurde daraufhin festgenommen und in eine Polizeiinspektion gebracht. In der Dienststelle wurde der Personalausweis von den Beamten als Fälschung erkannt. Weiters hatte der Mann eine geringe Menge Suchtmittel bei sich, dieses wurde sichergestellt.

Der Tatverdächtige befindet sich in einem Polizeianhaltezentrum und wurde wegen des Verdachts der Urkundenfälschung sowie nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienPolizeiPolizei Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen