Polizei schoss auf Auto von 13-jährigem Dieb

Hier endete die kurze Verfolgungsjagd.
Hier endete die kurze Verfolgungsjagd.Bild: Erich Wessely
Bei Böheimkirchen (Bez. St. Pölten) eskalierte ein Autodiebstahl und die anschließende Flucht völlig. Die Polizei gab zumindest einen Schuss ab.

Wilde Verfolgungsjagd am Montag im Bezirk St. Pölten: Die Polizei versuchte am Montag kurz vor 8 Uhr in Böheimkirchen einen Verdächtigen in einem Auto zu kontrollieren, klopfte ans Seitenfenster des Wagens.

Ersten Informationen zufolge soll der Teenager plötzlich den Rückwärtsgang eingelegt haben, dabei rammte er ein Polizeiauto, ein Beamter musste zur Seite springen.

Beim Verdächtigen soll es sich um einen 13-jährigen Wiener handeln. Im Zuge der Nacheile gab die Exekutive auch mehrere Schüsse auf das Fluchtauto ab.

Game over in Sackgasse

Der Minderjährige konnte schließlich in einer Sackgasse in Lanzendorf (Gemeinde Böheimkirchen) gestoppt und festgenommen werden. Verletzt wurde niemand. (min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PyhraGood NewsNiederösterreichDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen