Polizei fasst Gangster-Trio bei Planquadrat

Verkehrskontrollen der Wiener Polizei. Symbolbild
Verkehrskontrollen der Wiener Polizei. SymbolbildLandespolizeidirektion Wien
Bei einem Verkehrsschwerpunkt gelang Polizeibeamten die Festnahme von drei Ungarn, die mittels Festnahmeanordnung gesucht waren.

Am Donnerstagabend bezogen Beamte des Stadtpolizeikommandos Landstraße Stellung, um mittels eines Planquadrats Verkehrssünder zu enttarnen. Gegen 20.30 Uhr ging den Einsatzkräften jedoch ein Trio ins Netz, das sich aus verkehrstechnischer Sicht nichts zu Schulden kommen ließ. 

Wegen gewerbsmäßigen Diebstahls gesucht 

Sie hielten ein Transportfahrzeug mit ungarischem Kennzeichen an. Bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten fest, dass sowohl der 40-jährige Lenker als auch ein Beifahrer (38) auf Grund einer Festnahmeanordnung gesucht wurden. Die Beiden stehen im Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls und wurden von den Beamten vor Ort festgenommen.

Ein weiterer Mitfahrer, ebenfalls Ungar (53) wurde auf Grund eines Aufenthaltsverbotes festgenommen. Im Fahrzeug konnte durch die Beamten umfangreiches Einbruchswerkzeug sichergestellt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
LandstraßeWienLPD WienPolizei WienStraßenverkehrEinbruchFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen